Von Pflanzenschutzmitteln über Pflanzenstärkungsmittel bish hin zu Düngemitteln

Im Alltag eines Gartenliebhabers kommt es immer wieder zu mehr oder weniger kleinen Problemchen, die ein Eingreifen für Pflanzenpflege, Pflanzenschutz oder Pflanzenstärkung erfordern. Sind es die Läuse, die immer wieder an unseren Rosen knabbern oder ist es einfach nur das gelbe Blatt, das etwas Dünger benötigt?
Es gibt Gott sei Dank nicht nur chemische Keulen um gegen solche Problem vorzugehen. wir bemühen uns um eine Auswahl möglichst Naturschonender Pflanzenstärkungsmittel und Pflanzenschutzmittel sowie langhaltige Gewässerschonende Düngemittel.

  • Herkömmlicher Pflanzenschutz

    Herkömmlicher Pflanzenschutz

    Im Herkömmlichen Pflanzenschutz gibt es wirksame chemische mittel zur Bekämpfung von allerlei Schädlingen. Bitte die Bestimmungen zum Kauf und zur Handhabung beachten

  • Biotechnische Bekämpfung

    Biotechnische Bekämpfung

    Biotechnische / Physikalische Schädlingsbekämpfung ist sehr umweltschonend. Mithilfe von Lockstoffen werden die Schädlinge an den Bekämpfungsort gelockt. Hierzu zählt z. B. der bekannte Leimring, die Gelbtafeln oder auch die allseits bekannte Mausefalle.

  • Kräutergarten

    Kräutergarten


    Pflanzen können aufgrund ihrer uralten, koevolutionären Auseinandersetzung mit Schadorganismen eine Vielzahl von Abwehrstoffen synthetisieren und Resistenzen gegen diese Widersacher erwerben. Nutzen Sie diese Eigenschaften der Kräuter um Ihren Pflanzen zu helfen, wie diese auch schon seit Jahrhunderten beim Menschen als natürliche Medizin eingesetzt werden.



    Verschiedene Untersuchungen belegen positive Effekte bei Anwendung von Heilkräutern und deren Essenzen bei Pflanzen. Ätherische Öle und andere Wirksubstanzen aktivieren dabei den pflanzeneigenen Zellstoffwechsel; dadurch werden die Gesundheit und Toleranz gegenüber widrigen Bedingungen gefördert. Optimal ernährte und gepflegte Pflanzen können Krankheitserregern und Schädlingen besser widerstehen. Auf diese Weise wird Befall auf natürliche Art vorgebeugt!

    Allgemeines:


    Gesunde und gut genährte Pflanzen überstehen auch schwierige Perioden in ihrer Entwicklung besser. Eine sinnvolle Nährstoffaufnahme ist ebenso wichtig, wie die richtige Pflege der Pflanzen. Gesunde Pflanzen sind eine Freude für jeden gärtner. Nutzen Sie diese Eigenschaften der Kräuter, um Ihren Pflanzen zu hlefen, wie diese auch schon seit Jahrhunderten beim menschen als natürliche Medizin eingesetzt werden. Unsere Kräuterpulver sind aber nicht für den Verzehr bestimmt Kann mit Kalkdüse gespritzt werden. Beläge auf den Pflanzen nach der Anwendung sind normal und unbedenklich. obst & Gemüse vor dem Verzehr gründlich waschen.

  • Schneiden und Wundverschluss

    Schneiden und Wundverschluss

    Schneidearbeiten gehören zu Gärtners Alltag. Wichtig dabei ist, auf scharfes Werkzeug zu achten. Große Wunden sollten mit geeigntem Wundverschlussmittel verstrichen werden.

  • Dünger

    Dünger

    Hochwertige Dünger, die man nicht überall bekommt.

Kategorien

Parse Time: 0.203s