roter, niederer Kerzenknöterich, schwachwüchsiger Blutknöterich,

Art.Nr.: 57920422
Blütenfarbe: rot
Frosthärte: sehr gut
6,52 €
inkl.MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 3-4 Werktage*

  • Details
  • Kunden-Tipp
1 niederer Blut-Kerzenknöterich Persicaria amplexicaulis Inverleight (Synonym: Bistorta ampl. Inverleight und auch Polygonum ampl. Inverleight) Mit bis zu 60 cm Höhe bleibt diese Knöterichsorte doch um einiges niederer als ihre großen Verwandten. Ihre schönen, lanzenförmigen, dunkelgrünen Blätter wachsen den Boden wunderbar zu. Dieser dichte Bewuchs lässt Unkraut kaum eine Chance. Die schmalen, etwas dickeren Blütenrispen erscheinen ab Juli und schaffen auf dem saftigen Grün mit der zierlichen, bis Oktober anhaltenden Blüte wunderschöne Spätsommerbilder. Kerzenknöterich ist anspruchslos mit dem Boden. Einmal eingewachsen ist er robust wie eine Wildstaude. Er neigt nicht zum wuchern, ist nicht mit Ampfer verwand, vermehrt sich aber gut im Stock und deckt schnell Flächen zu. Schnecken mögen ihn nicht! Mit einer wunderschönen orangen Herbstfärbung verabschiedet sich die Pflanzen vom Sommer. Die alten Blätter sollten nicht entfernt werden, sondern beim Stock belassen - Sie schützen die Wurzeln vor der Wintersonne.Im Gegensatz zu unserem Blutknöterich oder dem Rosenknöterich ist dieser Zwergknöterich auch für mittlgroße und kleinere Gärten geeignet, wenn man zugewachsene Flächen liebt.Durch seine lange Blütezeit ist er eine echte Bereicherung und im Zusammenspiel mit Fetter Henne, Herbstanemonen und Ziergräsern erhält man schnell ein stimmiges Beet voller Herbstschönheiten Sie bekommen eine Pflanze, die in einem Topf mit ca 13 x 13 cm wächst. Sie entspricht in Ihrer Entwicklung dem natürlichen Verlauf der Jahreszeiten. Es ist keine TreibhauspflanzeDas Bild zeigt blühenden Zwergknöterich im August

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Übersicht   |   Artikel 24 von 49 in dieser Kategorie « Erster   |   « vorheriger   |   nächster »   |   Letzter »