Ginkgo biloba Fächerblattbaum Relikt aus Urzeiten

Art.Nr.: 57920137

Ginkgo Fächerblattbaum

Der Ginkgo gehört zu den Pflanzen, die uns aus der Urzeit überliefert sind. An seinem Blatt sieht man immer noch die verwachsenen Tannennadeln. Durch sein hohes Alter werden der Ginkgopflanze geheimnissvolle Kräfte nachgesagt. Ginkgoblätter im Tee wirken beruhigend. Der Absud der Blätter sorgt für feste, glänzende Haare. Ein Ginkgobaum vors Haus gepflanzt läßt nur Gutes herein. 

Ginkgo ist eine ungemein robuste Pflanze. Er verträgt Sonne und Schatten sowie Hitze und Kälte. Er ist immissionsfest, windfest, und frei von Krankheiten. So ist er bestens geeignet für den innenstädtischen Bereich. Der Fächerblattbaum wächst zu einem schmalen Baum heran. Er kann im Alter gut 15 Meter hoch werden. Sein Zweigaufbau ist locker, und er bildet so eine lichte Krone. Sein Schatten ist lichtes Streulicht. Im Herbst verfärben sich die Ginkgoblätter leuchtend gelb. Sie fallen dann ab und lassen bis zum Frühjahr ein Silbernes Zweigwerk zurück.      

Die hier angebotene Pflanze ist in einem Topf gewachsen. Das Bild zeigt Blätter eines Ginkgos im Sommer.

Optionen:

Preis:

ab 8,25 €

inkl.MwSt. zzgl. Versand

Ginkgo biloba Fächerblattbaum Relikt aus Urzeiten