Vogelbeerbaum Eberesche Zauberbaum und Wildobst 100-120

Vogelbeerbaum Eberesche Zauberbaum und Wildobst 100-120
Art.Nr.: 57920308
Fruchtreife: August
Frosthärte: sehr gut
10,72 €
inkl.MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 3-4 Werktage*

  • Details
  • Kunden-Tipp

1 x Vogelbeerbaum - Eberesche

Sorbus aucuparia, Wildobst

Ein locker und schmalwachsender Laubbaum mit filigranen Blättern und einem üppigen Fruchtschmuck im Spätsommer.
Ebereschen wachsen gut auf fast allen Böden. Sie sind pflegeleicht und unkompliziert. Ihre schmale Wuchsform macht sie auch für kleine Gärten geeignet. Hoch wird sie wie ein richtiger kleiner Laubbaum. Mit 4 - 6 m muss man schon rechnen. Da die Wuchsform aber  locker, schmal ist und die kleinen Blätter kein dichtes Laubdach bilden, macht die Eberesche auch keinen dichten Schatten, sondern nur lockeres Streulicht - schön mit Sonnenstrahlen durchsetzt.
Im April blüht die Eberesche mit creme-weißen Blütentellern und ab August verfärben sich dann die zahlreich angesetzten Früchte orange-rot.
Ebereschen sind nicht giftig !!  Sie enthalten zwar Parasorbinsäure, die aber durch kochen zu normales Sorbinsäure umgewandelt wird. Marmeladen, Wildfruchtweine, Kompotte und  Schnaps lassen sich also gut zubereiten und verzehren.
Wie bei vielen Wildobstsorten mindert ein kräftiger Frost die Bitterstoffe in den Früchte. Hier ist ein Gefriehrfach sehr hilfreich.
Im keltischen Baumhoroskop gilt die Eberesche als Lebensbaum. In Ihrem Zeichen Geborene (1.4. - 10. 4.  und 4.10. - 13.10) gelten als Anpassungsfähig und Lebensfroh, mit viel Feingefühl. Ebereschen wuchsen zur Keltenszeit besonders an Richtplätzen und Orakelorten. Ihr Holz war heilig und sie galt als Schutzpflanze vor Blitzschlag und gegen Hexenzauber.Ihre Früchte sind ein Gaumenschmaus für unsere heimischen Gartenvögel und auch seltenere Vogelarten wie z. B. Wachholderdrosseln, Mönchsgrasmücken, Rotkehlchen und Kleiber kommen dann zu diesem reichgedeckten Tisch. Für Vogelliebhaber mit eigenen Vögeln sind die Beeren unverzichtbar als Zusatzfutter. Sie lassen sich gut trocknen und bereichern so den Speiseplan der Volierenvögel auch im Winter.
Also viele gute Gründe eine Eberesche im Garten zu pflanzen. Auch als Geschenk - eventuell statt einem Blumenstrauß - eine hintergründige Überraschung für jemanden mit Interesse an alten  Geschichten. 

Sie bekommen eine Pflanze, die im Topf gewachsen und etwa 100 - 120 cm groß ist. Das Bild zeigt Äste und Früchte eines älteren Baums   

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Übersicht   |   Artikel 8 von 8 in dieser Kategorie « Erster   |   « vorheriger   |   nächster »   |   Letzter »