Schneeknöterich weißer Kerzenknöterich zart u. wild Großflanze im 17cm Topf

Schneeknöterich weißer Kerzenknöterich zart u. wild Großflanze im 17cm Topf
Art.Nr.: 57920700
13,23 EUR
inkl.MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-4 Werktage*

  • Details
 

1 weißer Schneeknöterich, Kerzenknöterich  

Polygonum amplexicaulis Alba,
(Synonym: Bistorta ampl. Alba)


                                               
Eine vielseitige und wüchsige Staude, die am richtigen Platz gepflanzt, viel Freude macht.
Ihre großen breiten Blätter decken schon im Frühsommer ausgezeichnet die Erde ab und lassen so dem Unkraut keine Raum. Die zarten schmalen Blütenrispen in leuchtendem Weiß erscheinen ab Ende Juli und halten bis Oktober an. Diese lange Blütezeit macht den Schneeknöterich besonders wertvoll, zumal die Schnecken ihn nicht mögen.

Mit über 100 cm wird er recht hoch, er steht gut. Seine Ansprüche sind gering. Er liebt halbschattige bis schattige Plätze und einen frischen, nicht zu trockenen Boden. Dort wächst er dann üppig er neigt nicht zum wuchern. 
Zum Herbst hin nehmen die Blätter eine orange Färbung an und sterben dann langsam ab. Sie sollten über den Winter nicht entfernt werden, da sie ein natürlicher Winterschutz sind.  

Schneeknöterich  ist keine Pflanze fürs kleine gepflegte Zierbeet, sondern sein Platz ist eine größere Anlage in der er richtig wirkt und seine volle Schönheit entfalten kann.  Im Zusammenspiel mit rotem Kerzenknöterich, rotlaubigen Silberkerzen, Herbstanemonen, oder höheren Ziergräsern bildet er rasch eine Beetanlage mit dem Hauptschwerpunkt Spätsommerschönheit, die langlebig und wenig pflegeaufwendig ist.

Genug gute Gründe für die Auswahl zur Staude des Jahres 2012
 

Sie bekommen eine Pflanze, die in einem Rundtopf mit ca 17 cm wächst. Sie entspricht in Ihrer Entwicklung dem natürlichen Verlauf der Jahreszeiten  

Das Bild zeigt  blühenden Kerzenknöterich im August

 

%0d%0a
Übersicht   |   Artikel 36 von 44 in dieser Kategorie « Erster   |   « vorheriger   |   nächster »   |   Letzter »